«Dein Hund wird zum Mitarbeiter des Jahres gewählt.»

Einzelcoaching

Fit for OFFICE

Nach diesem Kurs weisst du, wie du und dein Vierbeiner zum Dreamteam am Arbeitsplatz werdet.

Du hast bereits einen Hund und möchtest ihn an deinem Arbeitsplatz integrieren? Oder das Projekt Hund steckt noch in der Planungsphase?

Gerne begleite ich dich auf dem Weg zur erfolgreichen Integration deines vierbeinigen Mitarbeiters und unterstütze euch kompetent bei der Auswahl deines zukünftigen (Büro-)Hundes.

Der Bürohund, eine Win-Win Situation für Unternehmen und Mitarbeiter

Gesunde Mitarbeiter

Tiere bringen uns ganz schön in Schwung. Beim Anblick eines Hundes schüttet unser Körper Glücks- und Kuschelhormone aus, was sich nachweislich sehr positiv auf unser Immunsystem und unsere Psyche auswirkt. Hunde senken das Stresslevel und wirken dadurch Herz- und Kreislauferkrankungen entgegen. Kommt dann in der Pause noch ein Spaziergang mit dem Vierbeiner in der frischen Luft dazu, ist unser Wellnessprogramm schon fast perfekt.


Gute Laune am Arbeitspatz

Hunde verbreiten gute Laune und zaubern uns bei deren Anblick ein Lächeln ins Gesicht. Ein zufriedener Hund aktiviert unsere Spiegelneuronen, was unseren Stimmungsbarometer nach oben schwingen lässt. Und wenn mal dicke Luft im Büro ist, sorgt der Vierbeiner mit seiner direkten und auffordernden Art für einen Stimmungswechsel.


Teamstärkung

Ein Hund im Büro verbindet. Man lacht gemeinsam über seine Faxen und vermisst ihn, wenn er mal zu Hause bleibt. Über Mittag dreht man eine Hunderunde im nahen Park oder joggt zusammen durch den Wald. Gibt es in der Cafépause nichts zu reden, sorgt der vierbeinige Mitarbeiter mit Sicherheit für Gesprächsstoff.


Attraktiver Arbeitsplatz

Ein Arbeitgeber, der Hunde am Arbeitsplatz nicht nur erlaubt, sondern auch gute Voraussetzungen dafür schafft, gilt als innovativ, sozial kompetent, kommunikativ und weitsichtig denkend. Die Mitarbeiter sind hoch motiviert und identifizieren sich mit ihrem Arbeitsplatz. Seinen Hund zur Arbeit mitzunehmen, steigert die Lebensqualität und Lebensfreude enorm, was sich wiederum sehr produktiv auf unsere Arbeitsleistung auswirkt.


Zufriedene Hunde

Unser Hund hat zusätzlich seine Bürofamilie und kann den Tag glücklich bei seinem Menschen verbringen. Dadurch hat er keinen Stress in der Hundetagesstätte oder damit alleine zu Hause bleiben, was wiederum seiner Gesundheit zu Gute kommt. Er fühlt sich rundum wohl und geht abends zufrieden mit seinem Menschen nach Hause.

Ablauf des Kurses

1. Erstgespräch

In einem Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen. Du schilderst mir dein Anliegen, beschreibst deine Arbeitssituation und berichtest über den Ausbildungsstand deines Hundes. Gemeinsam besprechen wir, wie die Integration des Hundes in den Arbeitsalltag stattfinden wird und was im Vorfeld geklärt werden muss. Mit diesen Informationen planen wir dann das weitere Training zu Hause und an deinem Arbeitsort.

Dauer des ersten Gespräches bei dir zu Hause: 1.5 Stunden

  • Kennenlernen
  • Bedürfnisse Hund und Hundehalter klären
  • Arbeitsalltag besprechen
  • Arbeitssituation anaylisieren und das weitere Vorgehen am Arbeitsort definieren
  • Trainingsplan mit den Eckdaten erarbeiten

2. Kennenlernen des Arbeitsplatzes und der Mitarbeitenden: 1 bis 1.5 Stunden vor Ort an deinem Arbeitsplatz

  • Gegenseitig Bedürfnisse klären und Fragen beantworten
  • Gibt es schon ein Rahmenpapier zum Thema Bürohund?
  • Arbeitsplatz optimieren mit Hund
  • Fragen der Mitarbeiter beanworten

3. Einzellektion, Training zu Hause und vor Ort: 5 Lektionen à 1 Stunde

Für die weiteren Trainings treffen wir uns entweder bereits an deinem Arbeitsort oder vorbereitend bei dir zu Hause. Die Inhalte definieren wir auf Grund der Zielsetzungen und des Ausbildungsstandes deines Hundes. Die Lernschritte legen wir individuell und situativ gemeinsam fest, damit du und dein Hund zu einem erfolgreichen und harmonischen Büroteam werdet.

  • Je nach Anliegen zuerst im gewohnten Umfeld
  • Dann am Arbeitsplatz
Voraussetzungen
  • Situation am Arbeitsplatz muss vorab geklärt werden
  • Bereitschaft des Menschen, regelmässig mit seinem Hund zu üben und die erlernten Inhalte im ( Büro-)Alltag zu festigen
  • Mit Belohnung und Begrenzung arbeiten
  • Futterbelohnungen nicht ausschliessen
Meine Expertise

Planung und Implementierung des Ergotherapie-Hunde-Projekts an der Psychiatrischen Uniklinik Zürich und Integration des Hundes in den Büroalltag sowie Schulung der Mitarbeiter zum Thema Hund am Arbeitsplatz.

Integration eines Bürohundes in der städtischen Verwalung

Diplom in Erwachsenenbildung SVEB 1

Diplom in lösungs- und ressourcenorientierter Beratung FH Olten

Diplom Ergotherapie FH

Bewilligung zur Durchführung Theorie- und Praxiskurs "Nationalen Hundehalterbrevet"
(NHB) 2017
08/0028 (SKN)
ZH-HAB-0593-240413 (Welpen-, Junghund- und Erziehungskurse)

Setting

Ausschliesslich Einzelunterricht

Dauer

Einzellektion 1 Lektion à 1.5 Stunde
Kennenlernlektion Arbeitsplatz 1 Lektion à 1 bis 1.5 Stunde
5 Einzellektionen à 1 Stunde als Training zu Hause und bei der Arbeit

Ort

Bei dir zu Hause und bei der Arbeit

Kosten

Erstgespräch 1.5 Stunde CHF 200.–
Jede weitere 1/4-Stunde wird zusätzlich mit CHF 50.– verrechnet
Zuzüglich Anfahrtskosten à CHF 1.50 pro Kilometer

Einzellektion am Arbeitsplatz 1 bis 1.5 Stunde
CHF 140.– bis CHF 200.–
Jede weitere 1/4-Stunde wird zusätzlich mit CHF 50.– verrechnet
Zuzüglich Anfahrtskosten à CHF 1.50 pro Kilometer

5er-Abo Einzellektionen zur Integration
5 x 1 Stunde
CHF 660.–

Jede weitere Lektion wird mit CHF 140.– verrechnet
Zusätzliche Betreuung per WhatsApp oder Zoom CHF 35.– pro 15 Minuten

Du interessierst dich für diesen Kurs?

Fülle gerne das folgende Anmeldeformular aus. Danke.

  • Für Neukunden wird der Gesamtbetrag sieben Tage im Voraus fällig.
  • Sobald die Anmeldebestätigung erfolgt, ist die Anmeldung verbindlich.
  • Bei krankheitsbedingtem Ausfall Mensch/Hund oder wegen Quarantäne bei Verdacht auf Coronainfektion werden die Kurskosten nicht zurückerstattet.

Du interessierst dich für einen Kurs?

Wähle für dein Anliegen das Anmeldeformular, das du bei den einzelnen Angeboten findest. Danke dir sehr!

Standort Dorf
(Korrespondenzadresse)

Bea Koti
Strehlgasse 2
8458 Dorf
 
Telefon: 052 202 83 59
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort Winterthur

Unsere Kurse finden – wenn nicht anders ausgemacht – auf dem Eschenberg (Eschenbergstrasse 1) in 8400 Winterthur statt.
Zum Routenplaner

Gehörst du bereits zu meinen zufriedenen Kunden?

Unterstütze mich mit einer Bewertung auf Google und einem Gefällt mir auf Facebook.

Mitglied bei

Verband Schweizer Hundeschulen
Network for Animal Protection
Stiftung für das Tier im Recht
Vier Pfoten
Initiative für gewaltfreies Hundetraining