Skip to main content

Erfolgsgeheimnis Einzelcoaching

Mein grösstes Anliegen ist es, einen Beitrag zu einer besseren Kommunikation zwischen Mensch-Hund und Hund-Mensch zu leisten. Ein eingespieltes und vertrauensvolles Team bewegt sich sicher und mit Freude sowohl im Alltag wie auch im Training oder an einer Prüfung. Ich lege grossen Wert darauf, gut sozialisierte Hunde und kompetente HundehalterInnen auszubilden. Nicht zuletzt, weil unsere Gesellschaft bezüglich Hundethemen sehr sensibilisert ist.

Beziehungsarbeit ist die Grundlage, um einen freudigen und motivierten Begleiter an seiner Seite zu haben. Ich sehe als Coach meine Aufgabe vor allem darin, den Menschen so zu schulen, dass sein Hund ihn versteht. Der Mensch ist klar und fokussiert, damit die Kommunikation eindeutig wird. Mit einem vierbeinigen Freund im Leben unterwegs zu sein heisst, in sich selbst Ordnung zu schaffen, im Moment und mit dem Herzen dabei zu sein.

Bea Koti

Mein Schlüssel zum Erfolg: das intensive 1:1-Coaching

Diese Arbeit gelingt am sichersten im Einzelunterricht. Die volle Konzentration auf ein Mensch-Hund-Team zu lenken, ist meiner Ansicht nach der Schlüssel zum zielgerichteten Lernprozess. Denn jedes Team ist einzigartig.

In einer grösseren Gruppe sind Menschen und Hunde oft abgelenkt. Es fällt ihnen dann schwer, sich auf ihre Aufgabe zu konzentrieren. Deshalb hat bei mir die gezielte Schulung des einzelnen Mensch-Hund-Teams Priorität.

Nachhaltiges Lernen gelingt nur in einer entspannten und wertfreien Umgebung, sowohl beim Menschen, als auch beim Hund. Den Boden dafür bildet meine objektive und wertschätzende Haltung gegenüber Mensch und Tier. Mir ist wichtig, meine Freude in der Arbeit mit Hunden und Menschen an meine Mensch-Hund-Teams weiterzugeben.

«Ein starkes Team zu werden bedeutet: sich gemeinsam weiterentwickeln – jeden Tag!»
«Im Einzel-Coaching liegt der Erfolg eines harmonischen Mensch-Hund-Teams im Alltag.»